Gefühle

 

 

 

Sie sind ein Teil von dir.

 

Entstehen und ändern sich ohne Vorwarnung.

 

Und es ist nicht immer leicht, sie zu begreifen.

 

 

 

Sie können dir helfen, dich selbst zu entdecken.

 

Sie können erklären.

 

Dir wieder den richtigen Weg zeigen.

 

 

 

Manches Mal helfen sie dir, Dinge besser zu verstehen.

 

Weil du lernst, Schwächen zu akzeptieren.

 

 

 

Aber sie können auch verletzen.

 

Dich zu Tränen rühren.

 

Dich kränken.

 

 

 

Doch sie können dich auch stärken.

 

In deinem Entschluss.

 

Und dann schenken sie dir Hoffnung.

 

 

 

Es braucht immer Geduld, sie zu finden.

 

Weil du sie tief in dir verborgen hältst.

 

 

 

Nicht selten scheitert jemand an der Mauer um dein Herz.

 

Beim Versuch, deine Gefühle in dir zu befreien.

 

 

 

Doch dann kommt eines Tages ein Mensch, der an dich glaubt.

 

Sich dir nähert.

 

Und es schafft, Stück für Stück, die Mauer um dein Herz einzureissen.

 

 

 

Er erobert dein Herz.

 

Deine Seele.

 

Dein Leben.

 

 

 

Und deine Gefühle sind frei.

 

 

 

 

 

 

 

November 2016 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0